Kurz & Co. bei Kneissl-Hochzeit

Polit-Show

Kurz & Co. bei Kneissl-Hochzeit

Neben Putin und dem Kanzler fand sich auch die gesamte FPÖ-Spitze in der Steiermark ein.

Am Samstag gab Außenministerin Karin Kneissl ihrem Lebensgefährten Wolfgang Meilinger das Ja-Wort im steirischen Gamlitz. Zu Ziehharmonikaklängen trafen Gäste wie Heinz-Christian Strache, Mario Kunasek und Norbert Hofer (alle FPÖ) ein. Viele kamen in Tracht, ebenso wie das Brautpaar selbst. Neben der freiheitlichen Regierungsmannschaft traf auch Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) zu den Feierlichkeiten ein. Er begrüßte das Brautpaar beherzt mit Küsschen und gratulierte.

Doch einer stahl allen anderen Gästen die Show. Gegen 14.08 traf schließlich Wladimir Putin in Gamlitz ein und begrüßte Karin Kneissl mit einem Blumenstrauß. Mit in seinem Auto reiste die Russland-Beauftragte der Bundesregierung, Ex-First-Lady und Ex-Russland-Botschafterin Margot Klestil-Löffler. Kurz nach Putin traf auch der Don-Kosaken-Chor ein, den Putin mitgebracht hatte. Nach nur einer Stunde und 20 Minuten reiste der Präsident schließlich wieder ab. Er verabschiedete sich mit einem "Auf Wiederschauen" und begab sich weiter nach Deutschland, wo ihn am Abend die Kanzlerin Angela Merkel auf Schloss Meseberg empfängt.

 

Diashow: Karin Kneissl - Hochzeitsfotos

Karin Kneissl - Hochzeitsfotos

×

     

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten