Strache

Mega-Staatsbesuch

Strache: Eine Woche lang Regierungschef

Mit einer 250-köpfigen Delegation ist es der größte Staatsbesuch aller Zeiten.VdB und Kurz sind beide in China.

In der zweiten April-Woche tritt erstmals ein, was Bundesprä­sident Alexander Van der Bellen vor seiner Wahl un­bedingt vermeiden wollte: FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache übernimmt eine ganze Arbeitswoche lang die Führung der Regierungsgeschäfte in Wien, weil Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) ausgeflogen ist.

Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Kurz haben am Montag den größten Staatsbesuch in der Geschichte Österreichs angekündigt: Sie reisen gemeinsam mit vier Ministern und einer 250-köpfigen Delegation nach China.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten