Mikl: »Keine Sekunde an Rücktritt gedacht«

Nicht amtsmüde

Mikl: »Keine Sekunde an Rücktritt gedacht«

Keineswegs amtsmüde und privat glücklich gibt sich Mikl-Leitner im Ö3-„Frühstück“.

Trotz aller Kritik, die Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) im vergangenen Jahr entgegenwehte, habe sie „keine einzige Sekunde an Rücktritt gedacht“. Das verriet sie am Sonntag im Ö3-Frühstück bei mir. Dennoch gestand die Ministerin ein, dass 2015 „wohl das anstrengendste Jahr“ ihrer politischen Karriere gewesen sei.

Privat
Auch über ihre Kinder sprach die Ministerin: So verriet sie etwa, dass ihre ältere Tochter Anna (14) vorhat, in ihre Fußstapfen als Politikerin zu treten. Ob das „einem jungen Mädchen zu empfehlen sei“, stünde auf einem anderen Blatt geschrieben.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten