Transexueller Schüler: Lehrerin in Haft

regierung

Teuerung: Jeder 10. Schüler muss nebenbei arbeiten

Die Teuerung schlägt jetzt direkt auf die Bildungschancen der Kinder durch. Laut einer AK-Umfrage sagen 10 % der Eltern, ihre Oberstufen-Kinder müssten jetzt etwas dazuverdienen, weitere 26 Prozent ziehen das in Erwägung.

Dies besorgniserregende Studie (809 Interviews durch Ifes) wurde heute Freitag von der Arbeiterkammer in einer Podiumsdiskussion veröffentlicht. POLITIK LIVE liegen die genauen Zahlen vor: So wurden die Eltern der Oberstufen SchülerInnen gefragt „Soll Ihr Kind soll arbeiten / etwas dazuverdienen, zusätzlich zum Schulbesuch“ – 10% der Eltern sagen "sicher", 26 weitere Prozent sagen "eher schon". Die AK geht deshalb davon aus, dass Jugendliche neben der Schule arbeiten werden um die Familie zu unterstützen und sich das negativ auf ihre Bildungsverläufe und Entwicklung auswirken könnte.