Schallenberg

Politik

Schallenberg: Sein Kanzler-Plan

Der neue Kanzler will sofort Nägel mit Köpfen machen. Seine Gratwanderung.

Die Menschen würden erwarten, dass „gearbeitet und nicht gestritten wird“, sagte am Montag Alexander Schallenberg in seiner ersten Rede als Bundeskanzler. Kurz danach, um 14.15 Uhr, startete er bereits in eine Sitzung im Kanzleramt mit seinem Team.

Der neue Bundeskanzler weiß, dass in seinem Regierungsteam das Vertrauen untereinander schwer erschüttert ist.

Den ganzen Politik-Insider lesen Sie HIER mit dem oe24plus-Abo. Jetzt anmelden!