Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

600 Asylberechtigte treffen 40 Firmen

Schramböck: Job-Speed-Dating für Flüchtlinge

Die Job-Börse soll anerkannten Flüchtlingen rasch einen Arbeitsplatz verschaffen.

Es ist eines der Vorzeigeprojekte von Wirtschaftsministerin Margarethe Schramböck: 40 Firmen werden am Mittwoch rund 600 Asylberechtigte in Wien bei einer Jobbörse beruflich beraten. Zunächst geht es „nur“ um Infos, in einem zweiten, abgetrennten Bereich werden aber vom AMS ausgewählte Flüchtlinge im Speed-Dating-Verfahren schon konkrete Bewerbungsgespräche führen.

Derzeit gibt es 30.000 Asylberechtigte in der Mindestsicherung, davon 10.000 unter 25-Jährige – sie sind Hauptzielgruppe der Aktion. Anwesend werden übrigens nicht nur Schramböck und Sozialministerin Beate Har­tinger-Klein sein – auch Kanzler Kurz wird erwartet.

© TZOE

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten