Schubhaft-Zentrum fast leer

20 Insassen

Schubhaft-Zentrum fast leer

Das funkelnagelneue Abschiebezentrum Vordernberg steht seit 6 Monaten de facto leer.

Es ist ­eines der Prestigeprojekte des Innenministeriums: das „Anhaltezentrum“ im steirischen Vordernberg. Gut fünf Jahre wurde geplant, im heurigen Jänner wurde es eröffnet. Kosten: 24 Millionen.

Allein, so richtig in Betrieb ist die Anlage auch ein halbes Jahr später immer noch nicht. Für bis zu 200 Personen ist das Zentrum konzipiert, 31 Menschen sind angestellt – doch Vordernberg steht (fast) leer. Nur um die 20 Personen sind laut parlamentarischer Anfragebeantwortung dort. Zwischen Jänner 2014 und Mitte Juni waren es nur 50 Menschen – bei vollen Kosten: 180.088,02 Euro entfallen auf die Miete, 65.041,20 Euro sind Betriebs- und und weitere 164.576,98 Euro Personalkosten. Insgesamt kommt man also auf 409.706,20 Euro im Monat oder knapp fünf Millionen Euro im Jahr.

(pli)



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten