"SK Management"

Sebastian Kurz gründet eigene Firma in Niederösterreich

Artikel teilen

Neben seiner Tätigkeit als "Global Strategist" bei Thiel im Silicon Valley hat Ex-Kanzler Kurz nun seine eigene Firma in Niederösterreich gegründet: "SK Management".

Wie aus dem Firmenbuch-Eintrag hervorgeht, ist Sebastian Kurz alleiniger Eigentümer und Geschäftsführer der Unternehmungsberatungsfirma "SK Management", deren Sitz in Niederösterreich ist. Als Geschäftszweig wird angegeben: "Halten von Beteiligungen, Beteiligungsverwaltung, Erbringung von Managementdienstleistungen, Unternehmensberatung" – Dienstleistungen, die Kurz neben seinem Job als "Global Strategist" bei Peter Thiel anbietet. Wie oe24 aus Kurz' engerem Umfeld erfahren hat, gründete der Ex-Kanzler die Firma, weil er auch weiterhin in Österreich Steuern zahlen will. 

© oe24
kurz
× kurz

Pendeln zwischen Los Angeles und Wien/Niederösterreich

Kurz will ab Februar mit Partnerin Susanne und Sohn Konstantin alle paar Wochen zwischen Österreich und Los Angeles pendeln. Während sein Job als „Global Strategist“ erst Anfang Februar losgeht, engagiert sich der 35-Jährige jetzt schon in einer prominent besetzten NGO: Wie ÖSTERREICH berichtete, wird er Co-Vorsitzender im Europäischen Rat für Toleranz und Versöhnung (ECTR) – der sich gegen Antisemitismus und die Leugnung des Holocaust einsetzt. Leiten wird er den ECTR gemeinsam mit dem britischen Ex-Premier Tony Blair. Zusätzlich kommen dann noch diverse Aufsichtsratsmandate hinzu, die Kurz annehmen könnte – und seine Investments durch seine neue Firma. Langweilig dürfte es für Kurz also wohl nicht werden. 

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo