Poller Wien

Nach Stockholm-Terror

So rüstet sich Wien gegen Lkw-Anschläge

Nach und nach sollen an verschiedenen Stellen Hindernisse aufgestellt werden.

Der Terroranschlag in Stockholm ließ auch Wien über sein Sicherheitskonzept nachdenken. Nach den Pollern und Hindernissen, die bei Großveranstaltungen in Wien aufgestellt wurden – Müllcontainer beim Christkindlmarkt am Rathausplatz und Felsen am Steiermark-Frühling – bessert die Polizei jetzt in der Innenstadt nach. Im Regierungsviertel wurde laut Polizeipräsident Gerhard Pürstl bereits begonnen, das Projekt umzusetzen. Am Michaelerplatz sollen es ständige, versenkbare Poller werden.

Hier werden Poller in Wien aufgestellt:

■ Herrengasse: Auf Höhe des Innenministeriums.

■ Strauchgasse.

■ Michaelerplatz: Bei den Zufahrten zum Platz.

■ Fahnengasse.

■ Ballhausplatz: Ab Sommer wird hier aufgestellt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten