Voggenhuber fordert mehr grüne Oppositionsarbeit

ÖSTERREICH Interview

Voggenhuber fordert mehr grüne Oppositionsarbeit

Der EU-Mandatar kritisiert die eigene Partei: "Die Grünen sollen die Oppositionsarbeit nicht auf Presseaussendungen und Parlamentsreden reduzieren."

Vor dem Bundeskongress der Grünen fordert ihr EU-Mandatar Johannes Voggenhuber stärkere Oppositionsarbeit und "mehr Feuer unterm Hintern" seiner grünen Parteikollegen. Im ÖSTERREICH-Interview stellt Voggenhuber vor dem Bundeskongress am Samstag die konkrete Forderung, dass "dieser nicht einem Reformprozess mit offenem Ende zustimmt, sondern dass eine konzentrierte Sache herauskommt, die in sechs Monaten abgeschlossen werden kann."

"Impulse zu wirklicher Demokratisierung"
Der Grünpolitiker verlangt zudem vehement "Impulse zu wirklicher Demokratisierung". Das betrifft lauf Voggenhuber die Partei und die Parteistrukturen. Die Oppositionsarbeit dürfe sich keinesfalls auf Presseaussendungen und Parlamentsreden reduzieren.

Lesen Sie das ganze Interview in der Samstag-Ausgabe von ÖSTERREICH.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten