EU-Bauer: Wut-Video gegen

Kuhmentare

EU-Bauer: Wut-Video gegen "Dieselschmäh"

Nach seinem ORF-Aus ist Manfred Tisal nun auf FPÖ-TV zu sehen.

Der aus dem Villacher Fasching als "EU-Bauer" bekannte Manfred Tisal tritt mit seinem "Kuhmentar" nun im FPÖ-TV auf. Im aktuellen Spot spricht Tisal, platziert hinter einer rosa Kuh, über den "Dieselschmäh": "Die Opfer sind wieder einmal die Autofahrer", kritisiert er. Tisal sei vom "ORF verbannt" worden, heißt es zu Beginn des Videos und sei nun exklusiv auf FPÖ-TV zu sehen. Der "EU-Bauer" durfte nach einem Facebook-Posting mit Verbalattacken auf Flüchtlinge keine ORF-Sendungen mehr moderieren. Daraufhin trat er als Moderator blauer Wahlkampfveranstaltungen auf.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten