Frauen-Power im Wahlkampf

Heftiger Schlagabtausch im oe24.TV-Talk

Frauen-Power im Wahlkampf

Heftiger Schlagabtausch zwischen Politikerinnen der roten und blauen Fraktion in der oe24.TV-Talkrunde

Beim großen oe24.TV-Talk zum Thema Frauen im Wahlkampf ging es hitzig zu. Vor allem bei FPÖ-Politikerin Petra Steger und FLÖ-Frau Barbara Rosenkranz auf der einen und der ehemaligen SPÖ-Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek und der jüngst aus der SPÖ ausgetretenen Psychotherapeutin Rotraud Perner prallten Welten aufeinander. Die Themen "Pograpschparagraf" und Flüchtlinge ließen die Wogen hochgehen.
 
Zur Besonnenheit riefen die Grüne Berivan Aslan und Claudia Gamon von den Neos auf. Frauenthemen seien nicht auf Sicherheitsfragen beschränkt. Es ginge vorrangig um Themen wie Altersarmut, Vereinbarkeit von Beruf und Familie & Co.
 

Wortlaut aus dem Talk:

"Quote und Basisdemokratie gehen nicht zusammen." – Rosenkranz über Frauenquoten.
 
"Es wird gerne mit dem Finger auf uns gezeigt." – Steger über Frauenbild der FPÖ.
 
"Da sind wir aufgerufen, solidarisch zu sein." – Perner über Gewalt gegen Frauen.
 
"Die FPÖ stimmte gegen Pograpschparagrafen." – Heinisch-Hosek über ihr Gesetz.
 
"Will Frauen nicht ständig medial als Opfer darstellen." – Gamon über das Sicherheitsthema.
 
"Wir müssen für eine gemeinsame Sache kämpfen." – Aslan über Gleichberechtigung.


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten