VdB Putin

Auch Trump reist an

Weltkriegs-Gedenken: Putin lädt VdB ein

Artikel teilen

Zu den Siegesfeiern über die Nazis am 9. Mai 2020 werden Dutzende Staatschefs erwartet.

Wien/Moskau. Russlands Präsident Putin hat auch Bundespräsident Alexander Van der Bellen zur großen Feier des 75. Jahrestages des Sieges im Zweiten Weltkrieg nach Moskau eingeladen. Das bestätigte VdB-Sprecher Reinhard Pickl-Herk gegenüber ÖSTERREICH.

Zu den Siegesfeiern am 9. Mai 2020 werden Dutzende Staats- und Regierungschefs erwartet, darunter Frankreichs Präsident Emmanuel Macron, Deutschlands Kanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Donald Trump.

Während Westeuropa am 8. Mai der Befreiung von den Nazis gedenkt, gilt in Russland der 9. Mai 1945 als „Tag des Sieges“, da an diesem Tag die Kapitulation der Wehrmacht im sowjetischen Hauptquartier ein zweites Mal besiegelt wurde. Österreich war im Zweiten Weltkrieg Teil Hitler-Deutschlands.

Salzburg. Van der Bellen und Putin trafen bereits mehrmals zusammen – zuletzt beim „Sotschi-Dialog“ am Schwarzen Meer. Dabei lud Van der Bellen Putin zu den Salzburger Festspielen 2020 ein. Der russische Präsident, der schon 20 Jahre an der Macht ist, besuchte Österreich zuletzt im August 2018. Er war Überraschungsgast bei der Hochzeit von Ex-Außenministerin Karin Kneissl.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo