windrad_

Umfrage

Windräder sehr beliebt

Sonnenenergie und Windkraft sind laut einer Umfrage in Österreich besonders beliebt.

Eine aktuelle Meinungsumfrage des Instituts ISMA zum „Tag des Windes“ hat ergeben: Aus Windkraftwerken gewonnener Strom erfreut sich bei den Österreichern größter Beliebtheit.

Auf die Frage, welche Kraftwerke in Zukunft gebaut werden sollten, gaben 89 Prozent der Befragten Windräder an. Diese sind damit nach den Sonnenkraftwerken die beliebtesten Ökostromanlangen.

Spitzenreiter Sonne.
Noch mehr Errichtungen zur Gewinnung von Sonnenenergie wünschen 93 Prozent der Befragten. Ein einziges Windrad erzeugt Strom für 1000 Haushalte. Besonders viel Energie wird damit schon heute in Niederösterreich, Burgenland und der Steiermark produziert.

Beliebt weil heimisch.
Stefan Hantsch, Geschäftsführer der Interessensgemeinschaft (IG) Windkraft meint dazu: „In ihrer Einstellung und aktiven Unterstützung von erneuerbaren Energien ist die österreichische Bevölkerung schon viel weiter als die Politiker.“ Silvia Herrmann, Energie-Expertin von „Global 2000“, glaubt zu wissen, warum Windkraft bei den Österreichern derart beliebt ist: „Es ist eine saubere Energiequelle und es ist eine heimische Energiequelle.“

Atomenergie out.
Hantsch fordert von der Politik ein besseres Ökostromförderungsgesetz, bei dem klar ersichtlich ist, welche Förderungen man als Erbauer einer Ökostromanalge bekommt. Neben Windkraft sind auch andere Formen des Ökostroms in Österreich durchaus gefragt. Auf der Beliebtheitsskala knapp unter den Windrädern stehen Biomasseanlagen und Kleinwasserkraftwerke. Dem Bau weiterer Atomkraftwerke in Europa erteilten 97 Prozent der Befragten eine Absage.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten