Ungarn will aus Schatten der Vergangenheit treten

ÖFB-Gegner

Ungarn will aus Schatten der Vergangenheit treten

Artikel teilen

Unser Auftaktgegner will an seine glorreiche Vergangenheit anknüpfen.

Erstmals seit 44 Jahren qualifizierte sich Ungarn für eine EM-Endrunde. Seither wird man mit der goldenen Generation rund um Puskás verglichen, die 1954 im WM-Finale stand. "Wir wollen eine eigene Geschichte schreiben", so Co-Trainer Andreas Möller.
 

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲