Diese Elf kostet 661 Mio. €

oefb-team

Diese Elf kostet 661 Mio. €

Artikel teilen

661 Millionen € - das ist der Marktwert der teuersten Elf bei der Europameisterschaft.

Die EURO ist auch das Schaulaufen der großen Superstars. Kurz bevor es heute endlich losgeht, hat www.transfermarkt.at die wertvollste Elf der Endrunde zusammengestellt. Mit dabei ist auch ÖFB-Star David Alaba, der auf der linken Abwehrseite zum Einsatz kommt und derzeit einen Marktwert von 45 Mio. Euro hat.

Manuel Neuer ist klare Nummer 1
Der Reihe nach: Im Tor spielt Manuel Neuer, der nicht nur den höchsten Marktwert aller Goalies hat, sondern auch der beste Rückhalt ist. In der Defensive spielen neben Alaba auch noch Nathaniel Clyne, Gerard Piqué und Jérôme Boateng.

Ronaldo mit 110 Mio. Euro der teuerste Spieler
Im Mittelfeld wird es richtig kostspielig: Die Marktwerte von Paul Pogba, Sergio Busquets, Gareth Bale und Thomas Müller sind bereits hoch, doch Cristian Ronaldo schlägt mit seinen 110 Mio. Euro alles. Im Sturm ist Robert Lewandowski gesetzt.
 

Das ist die Top-Elf
1 Manuel Neuer 45 Mio. €
3 Gerard Pique 40 Mio. €
17 Jerome Boateng 40 Mio. €
8 David Alaba 45 Mio. €
15 Paul Pogba 70 Mio. €
5 Sergio Busquets 60 Mio. €
12 Nathaniel Clyne 21 Mio. €
7 Cristiano Ronaldo 110 Mio. €
9 Robert Lewandowski 75 Mio. €
13 Thomas Müller 75 Mio. €
11 Gareth Bale 80 Mio. €