ÖFB Aufstellung gegen Nordmazedonien

EM-Start für Österreich!

Mit dieser Aufstellung beginnt unsere EURO-Reise

In Kürze fällt der EM-Startschuss für unsere Österreich-Kicker! Mit dieser ersten Elf will das ÖFB-Team gegen Nordmazedonien den ersten Grundstein für eine erfolgreiche Endrunde legen.

Der Tag X ist gekommen! Österreich startet heute in die 3. EM-Endrunde der Geschichte, trifft in der Arena Nationala von Bukarest auf Nordmazedonien (ab 18 Uhr im Sport24-LIVE-Ticker). Trainer Franco Foda hatte für den EM-Auftakt die Qual der Wahl: Die zuletzt angeschlagenen Julian Baumgartlinger und Arnautovic melden sich fit, alle 26 Spieler sind heute an Bord. "Die Jungs brennen. Sie sind im Training sehr willig und engagiert, alle ziehen an einem Strang, die Einheit ist spürbar.", so der Teamchef.

Dennoch verzichtet Foda zunächst  auf Teamstürmer Marko Arnautovic. Anstelle des 32-jährigen China-Legionärs beginnt wie in den vergangenen fünf ÖFB-Länderspielen im Sturmzentrum Sasa Kalajdzic. Auch Kapitän Julian Baumgartlinger sitzt vorerst auf der Ersatzbank. An seiner Stelle trägt erneut David Alaba die Kapitänsschleife.

Alaba dürfte auf dem Flügel beginnen, zumal Foda mit Xaver Schlager und Konrad Laimer noch zwei weitere zentrale defensive Mittelfeldspieler aufgeboten hat. Als Linksverteidiger ist Andreas Ulmer vorgesehen. Das Innenverteidiger-Duo bilden Aleksandar Dragovic und Martin Hinteregger.

Aufstellung Österreich

© oe24
Mit dieser Aufstellung beginnt unsere EURO-Reise
× Mit dieser Aufstellung beginnt unsere EURO-Reise

Rechnen muss unser Team mit mutigen Mazedoniern. "Wir fühlen uns nicht als Außenseiter", tönt Mittelfeldspieler Enis Bardhi. "Wir sind vorbereitet und werden alles reinwerfen." Es ist alles angerichtet für den Start-Hit!
 

Auftsellung Nordmazedonien

© oe24
Mit dieser Aufstellung beginnt unsere EURO-Reise
× Mit dieser Aufstellung beginnt unsere EURO-Reise