Rekord! Shaw erzielt schnellstes EM-Tor

Treffer nach 117 Sekunden

Rekord! Shaw erzielt schnellstes EM-Tor

Englands Luke Shaw schickt sich an Final-Held für die Briten zu werden. Nach nicht einmal 2 Minuten netzte er zur Führung der "Three Lions" ein.

Was für ein Auftakt im EURO-Finale! England durfte erstmals nach nicht einmal zwei Minuten (117 Sekunden) jubeln. Ausgerechnet ein Verteidiger schoss die Briten in Führung. ManUnited-Profi Luke Shaw vollendete eine Trippier-Flanke per Dropkick - Italien-Goalie Donnarumma hatte keine Chance.

Mit diesem Treffer schrieb man sogar Fußball-Geschichte: Shaws Treffer war nicht nur das schnellste Tor in einem EM-Finale, es war zudem auch noch das früheste Tor Englands bei einer EM.

Der zuvor schnellste Treffer im Finale einer Fußball-EM war Chus Pereda am 21. Juni 1964 im Endspiel der Spanier gegen die Sowjetunion gelungen, der Spanier traf damals nach 317 Sekunden. Spanien wurde Europameister.

Das schnellste Tor der EM-Geschichte hatte der Russe Dimitri Kiritschenko am 20. Juni 2004 beim 2:1 gegen Griechenland erzielt. Er war nach 67 Sekunden erfolgreich.