Grealish und Southgate

Irre Statistik für Suchanfragen

Englands-Stars sind der Google-Hit

Artikel teilen

Wie die digitale Marketing-Agentur "NORTH" verrät, steigt die Nachfrage im Internet an Fußballern, die noch zu haben sind. Besonders die Suchanfragen nach Grealish und Mount stiegen enorm.

Seit dem Erfolg der Engländer über die Ukraine sind die Google-Suchanfragen nach "Single Fußballspieler" um 60% gestiegen. Anscheinend bekommen die Fans nicht genug von den EM-Helden von der Insel.

Ein Star hebt sich ab

Weiters stellt sich heraus, dass bei den Fans ein Spieler besonders hoch im Kurs ist: Aston Villa-Flügelspieler Jack Grealish. Das englische Medium "dailystar" hat die Umfrage von der digitalen Marketing-Agentur "NORTH" unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: "Ist Jack Grealish single?" wird um 950% öfters gesucht, seit er für England aufläuft, als zuvor.

Dahinter reihen sich Champions League-Sieger Mason Mount (800%) und Premier League-Champion Raheem Sterling (350%) ein - ebenfalls mit Fragen nach dem Beziehungsstatus. Doch für die schwärmenden Fans gibt es schlechte Nachrichten. Mittelfeldspieler Mount ist schon seit längerem in einer Beziehung mit der 21-jährigen Chloe Wealleans-Watts und Offensivkraft Grealish soll eine Romanze mit der 25-jährigen Sasha Attwood pflegen.

Auch Trainer beliebt bei den Fans

Weitere beliebte Fragen sollen "Wer ist die Freundin von Declan Rice?", "Hat Phil Foden eine Freundin?" und "Mit wem ist Harry Kane verheiratet?" sein. Nicht mal der Coach der "Three Lions" kann den Fragen entkommen. Die Frage, ob der 50-Jährige verheiratet sei, wurde um 120% öfters gestellt als zuvor.

Mehr Aufsehen, als durch ihr Aussehen, könnten die Engländer durch einen Sieg am Sonntag über Italien bekommen. Denn dann wären sie der erste englische Kader, der es schafft eine Europameisterschaft für sich zu entscheiden. Nach dem gestrigen Halbfinal-Einzug haben die Spieler jetzt schon beinahe Legenden-Status erreicht.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲