Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Tierschutz-Magazin

Tiertransporter stecken an Grenzen fest

Während in Krisenzeiten der Schutz der Tiere eigentlich erhöht werden müsste, passiert derzeit das genaue Gegenteil. Tierschützer klagen das an.

Tiertransporter stecken stunden- ja sogar tagelang in Staus an den Grenzen fest. Die Lage in Drittländer ist noch verheerender: Wartezeiten für die Transporter, die die EU per Schiff nach Marokko schickt, verdreifacht.
 
Zig Österreicher und Österreicherinnen sorgen sich aufgrund dieser Berichte um diese schreienden und leidenden Tiere. 
 
Die Transporter werden in Österreich dennoch trotzdem weiterhin abgefertigt. Ob sie ihre Zieldestinationen erreichen werden ist ungewiss. Denn die Ein- und Durchfahrbedingungen der Länder ändern sich stündlich. Grenzen können sogar gänzlich geschlossen werden.
 
Das Tierschutzvolksbegehren fordert daher den sofortigen Exportstopp! Nur gekühltes oder gefrorenes Fleisch soll noch für den Transport erlaubt sein.


Unsere Tiere – Das große oe24.TV-Tierschutzmagazin von Samstag, 28. März 2020, können Sie hier sehen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten