Video zum Thema Unfassbare Qualen in Labor
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Tierschutz-Magazin

Tierversuche: Todeslabor in Hamburg

Am vergangenen Samstag-Nachmittag kam es in Hamburg zu einer Demonstration von Tierversuchsgegnern. Und am Abend des gleichen Tages auch noch zu einer Mahnwache. Die versammelten Tierschützer protestierten gegen das von der SOKO Tierschutz aufgedeckte Labor, das die SOKO das "Todeslabor von Hamburg" nennt. Denn dort, so die Tierschützer, werden "Vergiftungsversuche an Hunden, Katzen, Affen und Kaninchen durchgeführt". Das Geheimnis dieser "Festung der Tierversuchsindustrie" lüftete ein ehemaliger Mitarbeiter des Labors, der jetzt als "SOKO-Ermittler" arbeitet.

An der Demonstration nahmen, laut der Tierschutz- und -rechte-Organisation, "rund 8.000" und an der Mahnwache etwa "700 Menschen" teil.

Wollen Sie die SOKO Tierschutz unterstützen und sich über deren Arbeit informieren? Hier ist die Möglichkeit dazu!

Unsere Tiere - Das große oe24.TV-Tierschutzmagazin von Sonntag, 20. Oktober 2019, können Sie hier in voller Länge sehen.

Nächste Ausgabe von Unsere Tiere: 27. Oktober, 18:30 Uhr.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten