Tierschutz-Magazin

Faktencheck: Haustiere und das Coronavirus

Es gibt keinen Grund, die Tiere aus Angst auszusetzen! Sie stehen als treue Freunde an unserer Seite und spenden auch in dieser schweren Zeit Trost.

Demnach appelliert der Schauspieler Jürgen Tonkel, an unsere Haustiere zu denken und sie nicht im Stich zu lassen.

Die Fellfreunde nicht alleine lassen!
 
Der Münchner weist auf die heimatlosen Tiere hin, die auch in dieser Zeit auf menschliche Fürsorge angewiesen sind. Laut Tonkel müssen wir in Krisenzeiten auch sie miteinbeziehen – Futter besorgen, Gassi gehen und im Notfall auch zum Tierarzt. Die Vernachlässigung sei keine Option.

Keine Überträger des Virus
 
Dass tierische Mitbewohner die Corona-Gefahr vergrößern, streitet die WHO ab. Es gibt keine Hinweise darauf, dass Haustiere infiziert werden können oder das Virus verbreiten. Trotzdem stürmen zig besorgte und angsterfüllte Menschen die Tierheime, um ihre kleinen Lieblinge abzugeben.
 
Unsere Tiere – Das große oe24.TV-Tierschutzmagazin von Samstag, 28. März 2020, können Sie hier sehen.


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten