Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Tierschutz-Magazin

Frankreich will Küken-Schreddern abschaffen

Österreich muss nachziehen und die Vorreiterrolle bewahren.

Systematisches Töten ist in Frankreich ab 2021 verboten.

Tierschutzverein kritisiert österreichische Lage

Sowohl die Tötung, als auch die betäubungslose Ferkelkastration ist ein Meilenstein im Tierschutz. VIER PFOTEN fordert die österreichische Bundesregierung auf, dem ebenfalls zu folgen.

Derzeit keine Lösung in Sicht

„Das aktuelle Regierungsprogramm jedoch beinhaltet keine solche vergleichbare Ansage für Tier- und Konsumentenschutz“, so VIER PFOTEN Direktorin Eva Rosenberg. Für den Tierschutzverein gibt es jetzt keine Ausreden mehr. „Niemand hat heutzutage Verständnis für derart barbarische Praktiken wie das Töten von Millionen von Küken oder das Kastrieren von Tieren, die nicht betäubt werden“, so Rosenberg.

Unsere Tiere – Das große oe24.TV-Tierschutzmagazin von Sonntag, 2. Februar 2020, können Sie hier sehen.

Nächste Ausgabe Unsere Tiere: 9. Februar, 18:30 Uhr.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten