Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Tierschutzvolksbegehren bis 29. Juni unterschreiben

Die Uhr tickt. Die Zeit, um das Tierschutzvolksbegehren zu unterschreiben, läuft aus.

Sebastian Bohrn Mena blickt, kurz vor Eintragungsende zum Tierschutzvolksbegehren am 29. Juni 2020, im oe24.TV-Interview zurück. Was konnte seit Start dieses Volksbegehrens für verbessertes Tierwohl und -recht in Österreich erreicht werden und was ist seither in Bewegung geraten. All jene, für die Tierwohl nicht nur ein Lippen-Bekenntnis ist und die aktiv an Veränderungen zugunsten besserer Lebensbedingungen von Tieren in Österreich mitwirken wollen, können mit ihrer Unterschrift und Eintragung in die Volksbegehrensliste beitragen.

Bohrn Mena erinnert, dass die Unterschrift auf jedem Gemeindeamt Österreichs, unabhängig vom eigenen Wohnort, oder direkt online auf Tierschutzvolksbegehren.at mit Handy-Signatur geleistet werden kann. Der Initiator richtet folgenden Appell an alle potenzielle Unterstützer: "Nutzt diese einzigartige Chance auf einen echten Wandel!"

Unsere Tiere – Das große oe24.TV-Tierschutzmagazin von Sonntag 21. Juni 2020, hier in voller Länge sehen.

Nächste Ausgabe Unsere Tiere: 28. Juni, 18:30 Uhr.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten