Chilenischer Terrorist sprengt sich selbst

SANTIAGO, Chile

Chilenischer Terrorist sprengt sich selbst

Ein bekannter Anarchist wurde schwer verletzt, als er vor einer Bank eine Bombe deponieren wollte. Der 22-jährige verlor bei der Aktion sein Augenlicht und wird wahrscheinlich auch beide Arme verlieren. Gegenwärtig befindet er sich im künstlichen Koma.

.