Concordia: Feigling-Vorwürfe gegen Kapitän

In Haft

Concordia: Feigling-Vorwürfe gegen Kapitän

Drei Tage nach dem Unglück im Mittelmeer gerät der Kapitän der Costa Concordia immer mehr in Erklärungsnot. Bereits jetzt bekannt: Während viele seiner Passagiere ­Todesangst hatten und um die Plätze in den Rettungsbooten kämpften, machte sich Kapitän Francesco Schettino (52) klammheimlich aus dem Staub

.

OE24 Logo