2 Monate Pause für Higuain

Real Madrid

2 Monate Pause für Higuain

Bandscheibenvorfall zwingt Reals Goalgetter zu langer Pause.

Torjäger Gonzalo Higuain wird Real Madrid wegen eines Rückenleidens voraussichtlich für zwei Monate fehlen. Wie der spanische Fußball-Rekordmeister am Mittwoch mitteilte, muss der Argentinier wegen eines Bandscheibenvorfalls wahrscheinlich operiert werden. Die Mannschaftsärzte, Trainer Jose Mourinho und der Stürmer selbst seien sich einig, dass eine Operation die beste Lösung sei.

Eine konventionelle Behandlung in den vergangenen Wochen habe keine Besserung gebracht. Vor der Entscheidung über eine Operation will der Club aber noch die Meinung eines weiteren Experten einholen. Higuain war in der vergangenen Saison mit 27 Treffern der erfolgreichste Torschütze der "Königlichen" gewesen. In der laufenden spanischen Meisterschaft erzielte Higuain bisher sieben Tore, beim 0:5-Debakel am Montag auswärts gegen den FC Barcelona hatte er bereits verletzt gefehlt.