Frontal-Crash: Zugunglück in Wien 14.

NEWS

Frontal-Crash: Zugunglück in Wien 14.

  Die Kollision zweier vollbesetzter Züge in Wien-Penzing hat Montag früh laut Rettung fünf Schwer- und bis zu 20 Leichtverletzte gefordert. Um 8.45 Uhr stießen die beiden Garnituren auf Höhe Zehetnergasse aus bisher ungeklärter Ursache zusammen. Unter den Schwerverletzten war auch einer der Lokführer.

.

OE24 Logo