100 Verletzte bei Massenkarambolage

In Kanada

100 Verletzte bei Massenkarambolage

Die Verletzten mussten mit Bussen in die Krankenhäuser gebracht werden.

Bei einer Massenkarambolage auf einem Highway in der kanadischen Provinz Alberta sind am Donnerstag 100 Menschen verletzt worden. Das berichtete der Sender CBC unter Berufung auf die zuständige Gesundheitsbehörde, die damit die Zahl nach unten korrigierte. Zunächst hatte es geheißen, 300 Menschen seien verletzt worden.

   Nach Angaben von CBC News ereignete sich der Auffahrunfall am Donnerstag bei Leduc südlich von Edmonton in dichtem Schneetreiben. Wie es hieß, wurden Verletzte zum Teil mit Bussen in Krankenhäuser gebracht. Auch in anderen Teilen der Region sei es wegen eines Schneesturms zu einer Reihe von Unfällen gekommen.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten