bullshit

Cards Against Humanity

30.000 kauften echten "Bullshit"

Artikel teilen

Wer sechs Dollar für diese Box bezahlte, griff damit regelrecht ins Klo.

Das in den USA beliebte Kartenspiel "Cards Against Humanity" hat mit einer ungewöhnlichen Verkaufsaktion für Kopfschütteln gesorgt. Die Hersteller boten am Black Friday schwarze Pakete mit der Aufschrift "Bullshit" zum Verkauf im Internet an. Am Freitag nach dem amerikanischen Erntedankfest gewährt der Handel traditionell großzügige Rabatte.

© Youtube/Screenshot
bullshit

Box aus China, Kuhdung aus den USA, heißt es auf der Rückseite (Youtube/Kevin's Channel)

Wer eine der kleinen schwarzen Boxen für sechs US-Dollar erstand, dem gelang damit allerdings kein gutes Schnäppchen. Viele der insgesamt über 30.000 Käufer vermuteten, dass sich im Inneren des Pakets in Wirklichkeit kein Kuhdung befand. Sie tippten auf eine besonders seltene Karte oder ein ähnliches Goodie. Ihnen blühte beim Öffnen des Pakets eine unangenehme Überraschung.

© Youtube/Screenshot
bullshit

Tatsächlich: "Cards Against Humanity" machte Kuhdung zu Geld (Youtube/Kevin's Channel)

Beim Kartenspiel "Cards Against Humanity" (Karten gegen die Menschlichkeit) werden vorgegebene Satzteile mit verschiedenen Endungen ergänzt. Die daraus entstehenden Kreationen sind nur in seltenen Fällen jugendfrei.

VIDEO: Ein Nutzer beim Auspacken

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo