7-Jährigem wurden 80 Zähne gezogen

Indien

7-Jährigem wurden 80 Zähne gezogen

Eine selteme Tumor-Form führte zu den Fehlbildungen.

In einer 4-Stunden-Operation wurden einem 7-jährigen Buben aus dem indischen Mumbai nicht weniger als 80 Zähne aus seinem Oberkiefer gezogen. Der Bursch litt an der extrem seltene Krankheit Odontoma. Diese Tumor-Form führt dazu, dass im Körper Zahnschmelz und Zahnbeinkaries gebildet werden und dadurch zahnähnliche Gebilde entstehen.

Video: dem Bub werden 80 Zähne gezogen

Beim kleinen Jungen entstand dadurch ein Abszess im Kiefer. Sein Kiefer schwellte immer mehr an und den Buben plagten schlimme Schmerzen. Die Ärzte diagnostizierten schließlich die seltene Krankheit und operierten ihn wenige Tage später. Bei der Operation wurde dann erst das ganze Ausmaß bekannt. Die 80 Zähne konnten schließlich beim langwierigen Eingriff entfernt werden. Der Junge ist schon wieder wohlauf und konnte das Krankenhaus verlassen.

Hier die "Ansammlung der gezogenen Zähne":

Im Sommer dieses Jahres gab es in Indien einen ähnlichen Fall. Einem 17-Jährigen wurden damals sogar 232 Zähne entfernt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten