73 Tote bei Explosion eines Tanklastwagens

Mosambik

73 Tote bei Explosion eines Tanklastwagens

110 weitere Personen verletzt - Lage derzeit noch unkar

Bei der Explosion eines Tanklastwagens in Mosambik sind am Donnerstag laut der Nachrichtenagentur Reuters offenbar mindestens 73 Menschen getötet worden. Das Unglück ereignete sich Angaben der Regierung in dem Ort Caphiridzange im Westen des Landes.

110 weitere Menschen seien verletzt worden. Allerdings klafften die Angaben über die Totenzahlen auseinander. Die französische Agentur AFP berichtete ebenfalls unter Berufung auf Regierungskreise von 43 Todesopfern.

Ersten Ermittlungen zufolge ließ die Hitze den Laster in Flammen aufgehen, hieß es in einer Erklärung der Regierung. Die Menschen hätten versucht, sich Treibstoff von dem Tanklastwagen zu holen.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten