Ärzte können kaum glauben, was sie nach 17 Jahren im Bauch dieser Frau finden

Medizinische Sensation

Ärzte können kaum glauben, was sie nach 17 Jahren im Bauch dieser Frau finden

Mediziner konnten bei Operation ihren Augen kaum trauen.

Eine medizinische Sensation haben russische Ärzte bei einer Routine-Untersuchung entdeckt. Eine Frau lebte 17 Jahre lang mit einem 30-Zentimeter-Tubus in ihrem Magen, wie die britische „Daily Mail“ berichtet.

Die Frau hatte im Jahr 2000 eine Operation nach einem Schlaganfall. Ein Schlauch wurde in ihren Magen eingeführt, um sie auf der Intensivstation zu ernähren.

Doch der Schlauch blieb auch nach der Operation zurück – bis er jetzt gefunden wurde. Die anonym bleibende Frau lebt in Ulan-Ude an der mongolischen Grenze. Ihr Arzt, Dr. Pavel Twerdokhlebow, sagte zur „Daily Mail“, sie erhole sich gut von ihrer Operation.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten