Dieser Traumstrand birgt ein dunkles Geheimnis

Touristen-Hotspot

Dieser Traumstrand birgt ein dunkles Geheimnis

Es sieht aus wie der Himmel auf Erden, doch hier spielten sich in Wahrheit brutale Szenen ab.

Am Strand Raisins Clairs auf der Karibikinsel Guadeloupe sieht es aus wie im Paradies. Türkises Wasser, fast weißer Sand und jede Menge Palmen. Nicht umsonst zieht es jährliche Tausende Urlauber an diesen Traumstrand auf der zur Frankreich gehörenden Insel. Dieses vermeintlich paradiesische Plätzchen Erde birgt allerdings ein dunkles Geheimnis.

Am Raisins Clairs-Strand spielten sich in den letzten Jahren nämlich immer wieder Szenen wie aus einem Horror-Film ab. Wiederholte Male haben Strandbesucher Schädel, Zähne, Sargnägel oder Metallketten gefunden.  

Bis noch vor einigen Jahren hatte niemand eine Erklärung für die gefundenen menschlichen Überreste. 2013 spülte dann aber ein gewaltiger Sturm mehrere Meter Strand weg und offenbarte etwas Grausames. Unter dem Strand lag ein Friedhof mit bis zu 1.000 Gräbern. Dabei handelt es sich im Sklaven, die einfach verscharrt wurden.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten