23 Arbeiter starben auf Tunnelbaustelle

China/Peking

23 Arbeiter starben auf Tunnelbaustelle

Genauen Umstände des Unglücks sind  zunächst unklar

Auf der Baustelle eines Eisenbahntunnels sind in China 23 Arbeiter ums Leben gekommen. Ein Fahrzeug mit Arbeitern überschlug sich in dem Tunnel in Manwa im Kreis Lintao (Provinz Gansu), wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete. Die genauen Umstände des Unglücks waren zunächst unklar. Nach ersten Ermittlungen sprachen die Eisenbahnbehörden von Bremsversagen.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten