Drei Tonnen Crystal Meth konfisziert

Razzia in China

Drei Tonnen Crystal Meth konfisziert

182 Menschen wurden in chinesischer Kleinstadt festgenommmen.

Die chinesische Polizei hat bei einer Großrazzia in einem Dorf fast drei Tonnen der Droge Crystal Meth konfisziert. 182 Menschen seien festgenommen worden, teilten die lokalen Sicherheitsbehörden am späten Donnerstagabend mit.

© Reuters

(c) Reuters, Einsatzwagen der Polizei bei der Razzia

Drogen-Hauptstadt
Außerdem beschlagnahmten die Einsatzkräfte, die mit Hubschraubern und Schnellbooten anrückten, mehr als 20 Tonnen Rohmaterial zur Rauschgiftherstellung, wie die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua meldete. Das Dorf Boshe in der südlichen Provinz Guangdong gilt als berüchtigtes Drogenzentrum. Mehr als ein Fünftel aller Haushalte ist nach Angaben der Behörden direkt in die Drogenproduktion oder den Rauschgifthandel verwickelt oder zumindest daran beteiligt. Aus Boshe soll über ein Drittel des in den vergangenen drei Jahren in ganz China verfügbaren Methamphetamins kommen. Die synthetische Droge ist allgemein als Crystal Meth bekannt und in China nach Heroin das meistgefragte Rauschgift.

Die Polizei machte keine Angaben zum Wert der beschlagnahmten Drogen. Nach einem Bericht der "South China Morning Post" wird er in Hongkong auf umgerechnet etwa 170 Millionen Euro geschätzt. Die Polizei in Guangdong geht seit Ende Juli verschärft gegen die Drogenkriminalität in der Provinz vor. Laut Xinhua wurden seitdem fast 11.000 Verdächtige in Gewahrsam genommen und 8,1 Tonnen Rauschgift beschlagnahmt.

© Reuters

(c) Reuters, 182 Festnahmen

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten