Dreifach-Mörder in Italien ist gefasst

Handy-Ortung

Dreifach-Mörder in Italien ist gefasst

Der Mann soll seine Ex-Frau und zwei Bekannte erschossen haben.

In Italien ist ein gesuchter mutmaßlicher Dreifach-Mörder am Sonntagabend gefasst worden. Der Mann, der seine Ex-Frau und zwei Bekannte erschossen haben soll, wurde in der Ortschaft Anfo beim Idro-See im Norden des Landes festgenommen, berichtet die Mailänder Tageszeitung "Corriere della Sera" in ihrer Online-Ausgabe. Die Suche nach dem Flüchtigen hatte einen halben Tag in Anspruch genommen.

Der Mann, der psychische Probleme haben soll, tötete drei Menschen und verletzte zwei weitere. Die Polizei konnte die Spur des Verdächtigen über dessen Handy verfolgen und ihn schließlich verhaften.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten