Drohne filmt Feuer-Inferno auf Luxus-Yacht

Youtube-Hit

Drohne filmt Feuer-Inferno auf Luxus-Yacht

Die 24 Millionen Dollar teure "Polar Bear" ist komplett zerstört.

Dramatisches Video aus dem Marine-Yacht-Hafen in San Diego (USA): Kapitän Kurt Roll startet seinen Quadcopter , eine unbemannte Drohne mit Kamera, zum Flug über den Hafen. Durch den Monitor sieht Roll schwarze Rauchschwaden aufsteigen, ein Boot steht in Flammen. Es handelt sich um die 24 Millionen Dollar teure Luxus-Yacht "Polar Bear".

"Ich bin nicht wütend, das ist das falsche Wort", so der Eigentümer der Yacht, Larry Jodsass, zu einem TV-Sender. "Aber es war mein Spielzeug, ein wundervolles Stück. Ich denke, es ist das schönste Boot, das jemals gebaut wurde."

100 Arbeiter evakuiert
Warum das Millionen-Boot plötzlich in Flammen aufging, ist noch unklar. Wegen der starken Rauchentwicklung mussten etwa 100 Arbeiter evakuiert werden, Verletzte gab es laut US-Medien aber nicht. Das Feuer war am Donnerstag Vormittag ausgebrochen, seither haben Nutzer das Drohnen-Video auf Youtube über eine Million Mal angeklickt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten