Frau findet alte Fotos und tötet dann ihren Vater

Dunkles Geheimnis

Frau findet alte Fotos und tötet dann ihren Vater

Ein brutaler Mord - der sich vor 12 Jahren ereignete - schockt derzeit England. Eine Frau, die gerade bei der Gartenarbeit war, nahm eine Schaufel und erschlug ihren Vater. Dann beobachtete sie, wie der Mann verblutete. Das berichtet Manchester Evening News.

Wie die Frau später der Polizei erklärte, war eine Kiste mit Fotos der Grund für ihren Wutausbruch. Sie sei 40 Jahre lang die Sexsklavin ihres Vaters gewesen. Er habe sie hundertfach vergewaltigt und in einen Club mitgenommen, in dem andere Männer sie nackt fotografiert hätten. Diese Fotos fand sie jetzt wieder. Weil dadurch alte Wunden aufrissen, rastete sie aus und erschlug ihren Peiniger.

Dann vergrub sie die Leiche im Garten und lebte einfach weiter. Den Nachbarn erklärte sie, dass ihr Vater eines natürlichen Todes gestorben sei. Weil die Hausverwaltung immer weiter forschte, stellte sich die Frau schließlich der Polizei.

Jetzt wurde der Frau der Prozess gemacht: Sie wurde zu neun Jahren Haft verurteilt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten