Grusel-Fund in der Wüste

Horror-Mord: Instagram-Model vergiftet und in Beton gegossen

Esmeralda (24) wurde mit Pool-Reiniger vergiftet und erwürgt.
Die Behörden in Las Vegas machten einen wahren Horror-Fund: Mitten in der Wüste wurde in einer Holzbox die Leiche einer jungen Frau entdeckt. Wie sich wenig später herausstellte, handelt es sich bei der Toten um das Instagram-Model Esmeralda Gonzalez. Die 24-Jährige galt seit einem Monat als vermisst. 
 

Brutaler Mord

Lokalen Medienberichten zufolge wurde zuletzt von einer Überwachungskamera aufgenommen, als sie nur mit Unterwäsche bekleidet durch Las Vegas irrte. Sie soll laut ihrem Bruder an Schizophrenie leiden und ihre Medikamente abgesetzt haben.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ten out of ten ????%‼️????????????

Ein Beitrag geteilt von Esmeralda Merlot (@esmeralda_merlot) am

 
 
In diesem Zustand soll sie laut „Las Vegas Review-Journal“ in die Drogenszene geraten sein. Dort lernte das Model den Meth-Süchtigen Christopher Prestipino kennen. Dieser soll ihr zuerst Drogen verabreicht und dann ans Bett gefesselt haben. Als es der 24-Jährige gelang, sich loszubinden, attackierte sie Prestipino erneut. Er versuchte, sie zu erwürgen, und vergiftete das Model schließlich mit einem Pool-Reiniger. Anschließend goss er die Leiche in Beton und entsorgte den Block in der Wüste.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Bitch bad looking like a bag of money ????❤️???? #prettygirls#pictureoftheday#fashion#blondes#latinas

Ein Beitrag geteilt von Esmeralda Merlot (@esmeralda_merlot) am

 
Zufälligerweise wurde die Leiche aber gefunden. Prestipino wurde festgenommen und wird nun wegen Mordes angeklagt. 
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
Es gibt neue Nachrichten