London: Ast

Bizarrer Unfall

London: Ast "köpft" Doppeldecker

BILDER: Wie durch ein Wunder wurden nur 5 Passagiere leicht verletzt.

In London hat sich am Montag ein bizarrer Unfall ereignet. Ein der legendären Doppeldecker der britischen Hauptstadt war am Weg zum Trafalgar Square, als er auf dem Kingsway in der Nähe der U-Bahn Holborn gegen den Ast eines Baumes fuhr.
Dadurch wurde der Bus regelrecht "geköpft", der Ast wurde abgerissen.

Diashow: Ast "köpft" Doppeldecker in London

1/9
Ast
Ast "köpft" Doppeldecker in London
2/9
Ast
Ast "köpft" Doppeldecker in London
3/9
Ast
Ast "köpft" Doppeldecker in London
4/9
Ast
Ast "köpft" Doppeldecker in London
5/9
Ast
Ast "köpft" Doppeldecker in London
6/9
Ast
Ast "köpft" Doppeldecker in London
7/9
Ast
Ast "köpft" Doppeldecker in London
8/9
Ast
Ast "köpft" Doppeldecker in London
9/9
Ast
Ast "köpft" Doppeldecker in London

Nach dem "sehr ungewöhnlichen Unfall" bot sich den Augenzeugen ein Bild des Chaos: überall lagen Glassplitter und das gesamte Dach des Doppeldeckers war abgerissen.

© Reuters

(c) Reuters

Wie durch ein Wunder wurden nur fünf Passagiere leicht verletzt. "Ich hätte vermutet, dass die Leute massiv verletzt oder sogar getötet werden", schrieb die Reise-Bloggerin Roma Small dem "Guardian".

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten