Menschlicher Ken: Nur noch mein Penis ist echt

TV-Beichte

Menschlicher Ken: Nur noch mein Penis ist echt

Lebendig gewordene Puppe plaudert aus dem Nähkästchen.

Es ist eine Leidenschaft, die Rodrigo Alves seit Jahren pflegt. Stück für Stück hat er sich in einen menschlichen Ken verwandelt. In einer Italienischen Unterhaltungssendung erzählte er nur ein wenig von seinen Plänen und den Problemen, der sich eine lebendige Puppe stellen muss.

Nur noch das beste Stück echt

Alves hat zugegeben, dass an ihm nur noch sein Geschlechtsteil echt ist. Er hat 60 plastische Schönheits-Operationen und 100 ästhetische Prozeduren hinter sich .Ein Hobby, dass ins Geld geht, wie er zugibt. Dennoch denkt er nicht ans Aufhören. „Eine lebende Ken-Puppe zu sein ist nicht leicht. Es bedarf ständiger Wartung. Stückchen fallen ab und müssen ab und zu repariert werden“, sagt Alves.

Auf den 34-jährigen wartet in den nächsten Wochen bereits der nächste Eingriff - seine dritte Haar-Implantation.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten