Kondome und Asthma

Coronavirus-Hysterie

"Schutz" für die Finger: Kondome ausverkauft

Posting geht viral: Weil Kondome auf den Fingern vor dem Coronavirus schützen sollen, sind diese in vielen Filialen bereits ausverkauft . . .

Bereits mehr als 3.200 Menschen starben am Coronavirus. Die Angst vor Covid-19 wird auch in Europa – besonders nach den Todesfällen in Italien – immer größer. In manchen Fällen schlägt diese Angst aber auch in Hysterie um.  
 
Einen besonders bizarren Fall gab es nun in Australien. In einem Posting wurde behauptet, dass Kondome, die über die Finger gezogen werden, vor dem Coronavirus schützen können. Der Post wurde tausendfach geteilt und ging innerhalb kürzester Zeit viral.
 

Hamsterkäufe

Die Folge waren Hamsterkäufe quer durchs Land. In vielen Geschäften waren auf einmal sämtliche Kondome ausverkauft. Viele User zeigten sich daraufhin verwundert und empört. „Kann mir bitte jemand erklären, was da vor sich geht“, fragt etwa eine Frau. Ein Nutzer antwortete: „Es gab einige dumme Posts, in denen Leute aufgefordert wurden, sich Kondome über die Finger zu ziehen“. 
 
© Facebook
 
In Australien gibt es derzeit 39 bestätigte Corona-Fälle. Gestorben ist am Virus bis jetzt noch niemand. 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten