Sex-Attacke auf schöne US-Reporterin

Ägypten

Sex-Attacke auf schöne US-Reporterin

Die wohl schönste Kriegsreporterin der Welt wurde in Kairo missbraucht.

Die schöne Lara Logan (39) berichtete für CBS aus Ägypten. So auch am vergangenen Freitag, als die gebürtige Südfrikanerin nach dem Sturz von Hosni Mubarak von den Feiern am Tahrir-Platz berichtete.

Dann wurde die schöne Reporterin aber selbst Mittelpunkt einer schrecklicken Geschichte. Logan und ihr Team wurden von rund 200 Menschen umzingelt, dann voneinander getrennt. Dann soll die Blondine geschlagen und sexuell missbraucht worden sein. Eine Gruppe Frauen unterstützt von einigen Soldaten befreiten Logan aus ihrer Lage. Sie liegt noch immer in der Klinik.

Es wird vermutet, dass Anhänger Mubaraks hinter dem Missbrauch stecken.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten