Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Nicht wiederzuerkennen

So sieht das dickste Kind der Welt heute aus

Arya Permana war so dick, dass er Hilfe beim Gehen, Spielen und Sitzen brauchte.

Der Bub aus Indonesien hielt einen traurigen Rekord: Er war das dickste Kind der Welt. Mit einem Rekordgewicht von 192 Kilogramm konnte er schließlich nicht mehr gehen, weshalb er auch die Schule nicht mehr besuchen konnte. Das hat sich jetzt geändert.

Mithilfe einer Magenband-Operation und zusätzlicher Diät hat der heute 13-jährige Arya stetig Gewicht verloren. Bei einer solchen Operation wird der Magendurchmesser im Eingangsbereich eingeengt. Das ist das letzte Mittel der Wahl bei krankhaftem Übergewicht. Arya wiegt heute 121 Kilogramm.

© caters youtube screenshot

Totale Veränderung

Der 13-Jährige kann jetzt in die Schule gehen, spielt Fußball und Badminton. Aryas Eltern Rokayah Somantri (37) und Ade Somantri (47) sind froh über die positive Entwicklung ihres Kindes. Jetzt hat er die Chance auf ein normales Leben. „Arya kann jetzt spazieren gehen und schlafen, ohne Atemprobleme zu bekommen. Er ist aktiv und von guter Gesundheit“, sagt Rokayah.

Arya wurde im April 2017 am Magen operiert. Seine Eltern denken, dass er weitere Operationen benötigen wird, um noch mehr Gewicht zu verlieren. 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten