US-Polizist verhaftet Schildkröte wegen Verkehrsbehinderung

Kein Witz!

US-Polizist verhaftet Schildkröte wegen Verkehrsbehinderung

Nach mehrmaliger Aufforderung, die Straße zu verlassen - 'Enthaftung' erst nach Selfie mit dem Polizisten.

Miami (Florida). Weil sie den Verkehr auf einer Landstraße mit ihrer langsamen Fortbewegung behindert hatte, ist eine riesige Schildkröte in Florida vom Deputy "verwarnt und festgesetzt" worden. Die unter Naturschutz stehende Gopher-Schildkröte sei zuvor mehrfach aufgefordert worden, die Straße im County St. John zu verlassen.

Das berichtete der Sender CNN am späten Sonntagabend (Ortszeit) unter Berufung auf eine Mitteilung des Sheriff-Büros. Das Tier sei schließlich "nach einer Verwarnung" und einem Selfie mit dem Deputy in die Freiheit entlassen worden.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten