Afghanischer Komiker von Taliban getötet

Tik Tok-Star machte sich über JIhadisten lustig

Afghanischer Komiker von Taliban getötet

Taliban entführten bekannten, afghanischen Komiker. Er setzte sich mit Witzen zur Wehr und wurde zum Held.

Nazar Mohammad oder auch ''Kasha Zwan'', ein bekannter, afghanischer Comedian, der immer wieder seine Fans mit Tik Tok- Videos zum Lachen brachte, wurde von den Taliban entführt, geschlagen und letztendlich brutal getötet. Trotzdem hatte er was zu Lachen- bis zum Ende. Denn er machte durchgehend Witze über die Taliban- und verschob somit das Machtverhältnis.

Nazar Mohammad wurde direkt aus seinem Haus, in Khandar, entführt. Er ist beliebt und berühmt, doch die Taliban stuften seine Witze als ''obszön'' ein. Er wurde fast die ganze Zeit über gefilmt. Während er Witze machte, saß einer der Entführer bewaffnet mit einer Kalaschnikow neben ihm. Er machte sich wiederholt lustig, über die Taliban- Gruppe. Man schlug ihm deshalb immer wieder ins Gesicht- doch er hörte nicht auf. Er ließ sich nicht einschüchtern. ''Kasha Zwan'' wusste was ihm erwartet und so ließ er sich diese Macht nicht nehmen. Er war auch Ziel der Taliban geworden weil er für die afghanische National Polizei arbeitete. Seine lustigen Songs und provozierenden Witze machten ihm zusätzlich zu einem Ziel der Taliban.

Witz und Wort

"Kasha Zwan'' war ein mutiger Mann, der sich mit Witz und Wort zu Wehr setzte- und so seine Ehre bewahrte und die Kontrolle behielt. Er hat sich auf eine Art und Weise zur Wehr gesetzt, die nur als mutig und groß bezeichnet werden kann. 

Er wurde förmlich hingerichtet. Die Taliban schossen mehrmals auf ihn und schnitten ihm zum Schluss auch noch die Kehle auf. 

Der afghanische Präsident kommentierte die Misshandlung und Tötung von Nazar Mohammad, so: ''Nazar zu schlagen sei das selbe wie das Schlagen des gesamten afghanischen Volkes, und seine Tötung sei gegen die afghanische Kultur.'' Er hinterlässt eine Frau und Töchter.

Video zum Thema: TikTok Star verhöhnt Taliban bei Festnahme



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten