Argentiniens Ex- Präsident Kirchner tot

Herzinfarkt

Argentiniens Ex- Präsident Kirchner tot

Er starb im Alter von 60 Jahren. Nächstes Jahr wollte er kandidieren.

Der frühere argentinische Präsident Néstor Kirchner ist am Mittwoch an einem Herzinfarkt gestorben. Das berichteten nationale Medien, die sich auf den Arzt Kirchners beriefen. Vom 25. Mai 2003 bis zum 10. Dezember 2007 war Kirchner Staatspräsident des südamerikanischen Landes. Seine Nachfolge trat seine Ehefrau Cristina Fernández de Kirchner an.

Herzleiden

Der Ex-Präsident, der angeblich im kommenden Jahr wieder kandidieren wollte, war erst vor wenigen Monaten wegen eines Herzleidens zweimal operiert worden.

Noch am Am 4. Mai 2010 war Nestor Kirchner, der Schweizer Vorfahren hatte, von den Staats- und Regierungschefs der Mitgliedsländer der Union Südamerikanischer Nationen zum ersten Generalsekretär der Organisation gewählt worden.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten