''Vegane Ernährung bei Kindern ist Körperverletzung''

Arzt warnt deutlich:

''Vegane Ernährung bei Kindern ist Körperverletzung''

Für den Chefarzt der Kinder- und Jugendmedizin im Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum ist eine vegetarische oder vegane Ernährung für Kinder tabu.

"Wir brauchen Fleisch", appelliert der Kinderarzt Dr. Sven Armbrust aus Neubrandenburg im Interview mit der "Ostsee-Zeitung". Der Mediziner beanstandet vegane und vegetarische Ernährung bei Kindern und nennt diese sogar "Körperverletzung".

"Eine vegetarische Ernährung ist bei Kindern völlig sinnlos", meint der Chefarzt der Kinder- und Jugendmedizin im Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum. Er beanstandet das wenige Eiweiß, das durch eine rein pflanzliche Ernährung aufgenommen werde. "Sogar die qualitativ beste Soja-Bohne verfügt nur über ein Fünftel des Eiweißgehaltes wie ein ebenso großes Stück Fleisch."

Ein einzelner vegetarischer Tag in der Woche sei vernünftig, so der Mediziner. Und auch die deutsche Gesellschaft für Ernährung lehnt eine rein pflanzliche Ernährung bei Kindern, Schwangere, Stillende und Jugendliche ab, berichtet "stern.de". In tierischen Produkten befinden sich wichtige Nährstoffe, wie zum Beispiel das Vitamin B12. Es ist für die Entwicklung des Hirn- und Nervensystems zuständig. Zudem können auch Zink, Eisen und Kalzium bei einer veganen Ernährung zu kurz kommen. Und auch die Ergebnisse der deutschen "VeChi"-Studie zeigen, dass Kinder, die sich rein vegan oder vegetarisch ernähren, eine Wachstumsverzögerung aufweisen können. 364 Kinder im Alter von einem bis drei Jahren wurden in der Studie untersucht. Sechs Prozent der Vegetarier und zehn Prozent der Veganer waren für ihr Alter zu klein. Allerdings sind die Ergebnisse nicht repräsentativ, da die Teilnehmerzahl zu gering sei. Noch in diesem Jahr soll aber eine umfangreichere Studie zu diesem Thema veröffentlicht werden.

Bei Erwachsenen wird eine vegane Ernährung mittlerweile von mehreren Fachgesellschaften hingegen sogar empfohlen. Prinzipiell empfiehlt es sich bei Fragen zur Ernährung und einer Ernährungsumstellung immer einen Arzt zurate zu ziehen, der etwaigen Mängeln und Co. bestmöglich entgegenwirken kann.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten