Haneke will "mal richtig ausschlafen..."

Live-Blog Oscars

Haneke will "mal richtig ausschlafen..."

Los Angeles! Die Oscars! Ankunft in der Kalifornien-Metropole, in der es nur mehr ein Gesprächsthema gibt:

Die 85. Academy Awards! Ich blogge das Oscar-Wochenende aus L.A.: Die Dramen, die Sieger, die Rekorde, der berühmteste Rote Teppich der Erde – Eindrücke, Analysen, Skandälchen, Reaktionen…

Freitag 19 Uhr: Bin vor dem Empfang im eher schmucklosen Büro-Gebäude jener Institution, welche die begehrtes Trophäen der Welt vergibt: Die "Academy of Motion Picture Arts and Sciences" (AMPAS), das Kürzel klingt so sperrig wie der Name einer UN-Organisation. Geladen wurden die Macher der besten fremdsprachigen Filmen, darunter natürlich Österreichs Oscar-Star Michael Haneke.

Die Sicherheitsleute am Wilshire Boulevard sind reichlich nervös. wollen zuerst – erfolglos – die internationalen Reporter aus den Ländern der Preisträger vom öffentlichen Gehsteig vertreiben. Ich bleibe vorerst geduldig, doch stelle dann doch trocken fest, dass die übliche Pressegängelei durch die Oscar-Macher hier seine verfassungsrechtlichen Grenzen erreicht. ("We the people" und so...)

Haneke kommt als einer der letzten sichtlich erschöpft nach der Reise aus Madrid via Zürich nach L.A.. "Mal richtig ausschlafen" wolle er sich vor der Oscar-Gala am Sonntag, erzählt er mir. Und er fühle sich auch ein wenig machtlos: "Ich kann ja nichts mehr tun, alles was bleibt, ist abzuwarten..." Was er nicht aussprechen will: Der Oscar, für jeden im Film ein Lebenstraum, ist jetzt zum Greifen nahe! Die Anspannung muss dementsprechend sein.

Doe 85. Academy Awards bieten neben der starken Präsenz aus Austria auch sonst jede Menge Rekorde und Superlativen:

# Dazu gehören natürlich die jüngste Oscar-Nominierte Quvenzhané Wallis (9) und die älteste, Emmanuelle Riva, die genau am Oscar-Sonntag 86 wird.

# Alle fünf Nominierten in der Kategorie bester Nebendarsteller haben dazu bereits den Oscar - es wird daher definitiv einen der seltenen Doppel-Oscar-Preisträger geben. Favorit ist weiterhin Christoph Waltz. Der könnte Geschichte schreiben: Noch kein Österreicher erhielt zwei Goldstatuen.

# Und "Silver Linings Playbook" ist der erste Film seit 31 Jahren mit Nominierungen für bester Film, beste Regie, bestes Drehbuch und allen vier Top-Schauspielkategorien.

 

Mehr von unserem US-Korrespondenten Herbert Bauernebel finden Sie hier auf AmerikaReport.com

Noch mehr Einträge finden Sie auf der nächsten Seite!

Freitag 15 Uhr: Am Roten Teppich herrscht bereits Hektik - obwohl es noch zwei Tage bis zur großen Starparade sind. Die TV-Sender, die den Event das Jahres am Sonntag einer Milliarde Menschen zeigen werden, bereiten ihre Positionen vor, Licht, Ton, genügende Stromverteiler - alles wird penibel getestet. Zwischendrinnen pinseln Arbeiter noch an den Dekoration.

Die riesigen Oscar-Statuen, die dem Aufmarsch von Hollywoods A-Liste fast das Ambiente einer römischen Siegerparade verleihen werden, sind noch in Plastik eingewickelt. Auffallend: Diesmal sind keine Vorbereitungen für Regen auszumachen, die Veranstalter erwarten Kaiserwetter am Sonntag.

Den noch wenig verstopften "Red Carpet", insgesamt so groß wie ein halbes Fußballfeld, nützen internationale Reporter für Erinnerungs- und Sujet-Fotos. Der Glanz der Oscars zieht bereits die Metropole in den Bann.

Mehr von unserem US-Korrespondenten Herbert Bauernebel finden Sie hier auf AmerikaReport.com

Noch mehr Infos finden Sie auf der nächsten Seite!

 

Die 85. Academy Awards - die Dramen, die Sieger, die Rekorde, der berühmteste Rote Teppich der Erde. Und die Partys danach, Glamour-Feste der Superlative! Ich blogge das Oscar-Wochenende aus LA, Eindrücke, Analysen, Skandälchen, Reaktionen:

Beginnen wir mit den Chancen der Österreicher am Sonntagabend im "Dolby Theatre", mit Nominierungen in sechs Kategorien sind es ja wahre, rot-weiß-rote Festspiele heuer. Aber wie vielen Goldstatuetten werden es wirklich? Der Oscar des besten fremdsprachigen Films ist Meisterregisseur Michael Haneke kaum zu nehmen, sind sich hier alle einig. Das Sterbedrama Amour (Liebe) hat alle wichtigsten Preisgalen (Cannes, Globes, BAFTAs etc.) bisher abgeräumt.

Favorit für den zweiten Oscar für Österreich ab diesem Abend ist weiterhin Christoph Waltz als redseliger deutscher Zahnarzt und Kopfgeldjäger in Tarantinos Sklavenwestern "Django Unchained". Waltz punktete am letzten Abstimmungswochenende bei den fast 5900 Juroren mit seinem fulminanten TV-Auftritt bei der Klamauksendung SNL als rachsüchtiger Jesus mit Samurai-Schwert und einem über die Geldanlage beratenen Pensions-Papst. Doch anders als vor drei Jahren bei "Inglourious Basterds" Ist dem Wiener Oscar Nr. 2 in der Kategorie bester Nebendarsteller heuer nicht ganz so sicher. In einem wahren Thriller werden auch Robert DeNiro (Silver Linings) und Tommy Lee Jones (Lincoln) als Anwärter gehandelt. Immerhin: Alle Nominierten haben bereits einen Oscar in der Glasvitrine (oder sonstwo), hier herrscht also Chancengleichheit.

Doch sind noch mehr Ösi-Oscars drinnen? Es wäre eher eine Sensation, urteilen Kenner: Offen ist am ehesten noch das Rennen um die beste Darstellerin, wo Jennifer Lawrence (Silver Linings) leicht favorisiert wird. Doch Amours Emmanuelle Riva will noch niemand ganz abschreiben. Und: Sie ist die älteste jemals Nominierte, feiert ausgerechnet am Oscar-Tag ihren 86. Geburtstag. Das könnte Juroren gerührt haben.

Eher chancenlos ist Haneke als bester Regisseur und Amour als bester Film. Doch allein die Nominierungen in diesen Königsdisziplinen war bereits eine Weltsensation für die Filmemacher.

Diashow: Oscar-Stars 2013: Wie stehen ihre Chancen?

1/21
Philip Seymour Hoffman
Oscars: Die Favoriten und Außenseiter der Award-Show

Oscar Duelle: Wer hat Chancen auf den Academy Awards?

2/21
Philip Seymour Hoffman
Jennifer Lawrence

Nominiert für "The Silver Linings Playbook": Mit 22 Jahren freut die Amerikanerin sich über ihre zweite Nominierung. Sie gilt als absolute Favoritin.

3/21
Philip Seymour Hoffman
Jessica Chastain

Nominiert für "Zero Dark Thirty": Holt die Aktrice sich nach dem Golden Globe auch die begehrte Gold-Statuette? Möglich!

4/21
Philip Seymour Hoffman
Naomi Watts

Nominiert für "The Impossible": 2003 ging die Australierin leer aus. Und jetzt? Trotz guter Kritiken gab es für "The Impossible“ kaum Auszeichnungen. Schwierig!

5/21
Philip Seymour Hoffman
Emmanuelle Riva

Nominiert für "Amour": Die Mimin aus dem Haneke-Film könnte an ihrem 86. Geburtstag ihren ersten Academy Award gewinnen. Daumen drücken!

6/21
Philip Seymour Hoffman
Quenzhané Wallis

Nominiert für "Beasts Of The Southern Wild": Mit neun Jahren wäre sie die jüngste Oscar-Siegerin aller Zeiten. Noch ist es Tatum O’Neal, die mit zehn gewann.

7/21
Philip Seymour Hoffman
Bradley Cooper

Nominiert für "Silver Linings Playbook": Der Ex-"Sexiest Man Alive“ ist mit der Tragikomödie erstmals nominiert. Bei Globes, SAG & BAFTA ging er leer aus.

8/21
Philip Seymour Hoffman
Hugh Jackman

Nominiert für "Les Misérables": In den Kritiken wurde die Leistung des Australiers gelobt, Globe & SAG Award hat er in der Tasche.

9/21
Philip Seymour Hoffman
Joaquin Phoenix

Nominiert fürt "The Master": Aller guten Dinge sind....Der Mime ist bereits 
zum dritten Mal für den Oscar nominiert, bislang hat es nicht 
geklappt. Die Kritiker lieben ihn.

10/21
Philip Seymour Hoffman
Denzel Washington

Nominiert für "Flight": Der zweifache Oscar-Preisträger hat mit dem Drama um einen alkoholkranken Flugzeugpiloten Außenseiter-Chancen.

11/21
Philip Seymour Hoffman
Daniel Day-Lewis

Nominiert für "Lincoln": Für das Politiker-Drama holte der Brite sich schon Golden Globe, BAFTA und SAG Award. Ist auch sein dritter (!) Academy Award drin?

12/21
Philip Seymour Hoffman
Anne Hathaway

Nominiert für "Les Misérables": Schon alleine wegen Hathaway sei der Film sehenswert, schrieb die "New York Post“. Golden Globe & Co. hat die Aktrice heuer bereits gewonnen: Ihr fehlt nur noch der Oscar – und die Chancen stehen gut! Sie ist die Nummer 1 in den Wettbüros.

13/21
Philip Seymour Hoffman
Sally Field

Nominiert für "Lincoln": Zwei Mal wurde sie bereits als beste Schauspielerin mit dem Academy Award geehrt. Sie gehört auch heuer zu den aussichtsreichsten Anwärterinnen.

14/21
Philip Seymour Hoffman
Jacki Weaver

Nominiert für "Silver Linings Playbook": Dass die australische Darstellerin nominiert wurde, war eine Riesen-Überraschung. Sieg: Eher unwahrscheinlich.

15/21
Philip Seymour Hoffman
Helen Hunt

Nominiert für "The Sessions:" Bislang ging die Oscar-Gewinnerin von 1998 heuer (zumindest bei den großen Award-Shows) leer aus. Ein schlechtes Zeichen.

16/21
Philip Seymour Hoffman
Amy Adams

Nominiert für "The Master": 2005, 2008 und 2010 ging Adams (jeweils als Nebendarstellerin nominiert) leer aus. Heuer könnte sie mehr Glück haben.

17/21
Philip Seymour Hoffman
Christoh Waltz

Nominiert für "Django Unchained": Golden Globe und BAFTA hat er bereits und auch bei den Oscars gilt er als heißer Kandidat! Schwachpunkte: Kann er als Österreicher zum zweiten Mal mit einem Tarantino-Streifen gewinnen? Das wäre eine echte Sensation. Toi, toi, toi!

18/21
Philip Seymour Hoffman
Robert De Niro

Nominiert für "Silver Linings Paperbook": Er ging bei den Globes & SAGAwards leer aus. Dennoch: Bei den Kritiken kommt er gut an. Und seinen letzten Oscar gewann er 1980.

19/21
Philip Seymour Hoffman
Tomy Lee Jones

Nominiert für "Lincoln": Vor genau 20 Jahren holte er sich seinen ersten Academy. Heuer zählt er zu den Favoriten, obwohl er bei Golden Globes und SAG Awards nichts abräumte.

20/21
Philip Seymour Hoffman
Alan Arkin

Nominiert für "Argo": Seine Leistung in dem Polit-Thriller ist beachtlich. Aber die Konkurrenz ist hochkarätig, da wäre sein Sieg eine große Überraschung.

21/21
Philip Seymour Hoffman
Philip Seymour Hoffman

Nominiert für "The Master": 2005 war er bester Hauptdarsteller, vier Jahre später unterlag er dem verstorbenen Heath Ledger als Nebendarsteller. Tolle Kritiken, aber harte Gegner.

Mehr von unserem US-Korrespondenten Herbert Bauernebel finden Sie hier auf AmerikaReport.com

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten